Servus Winter!

Der Wetterbericht verspricht Gutes - und das heißt in diesem Fall Schnee - für das kommende Wochenende! Das freut das Wintersport-Herz ganz besonders. Auch, weil im Raurisertal diesen Winter wieder so einiges geboten ist.

Starten wir mit dem Saisonbeginn Mitte Dezember: Die Lifte gehen mit 16. Dezember 2015 in Betrieb, die Vorbereitungen im Familienskigebiet Rauriser Hochalmbahnen laufen bereits auf Hochtouren und - sobald es die Temperaturen zulassen - auch die Schneekanonen. Für die Eröffnungszeit werden unschlagbare Skipass-Tarife und Skipauschalen angeboten.

Im Januar folgt die Eröffnung des Skitouren Centers Raurisertal, das die perfekte Alternative zu Pistentouren, eine ideale Möglichkeit für Skitouren-Einsteiger und nicht zuletzt eine Ergänzung zu den zahlreichen Skitouren im Raurisertal bietet. In der Woche von 6. bis 10. Januar 2016 werden täglich Einstiegskurse mit Sicherheitstrainings angeboten, Teststationen mit neuem Skitourenmaterial, ein Kindertag (6. Januar) und ein Sicherheitstag (9. Januar, Vortrag zum Thema Lawinen, Produktpräsentationen). Die zwei markierten Aufstiegsrouten (4 Varianten) sind zu den Betriebszeiten der Rauriser Hochalmbahnen sowie am Freitagabend begehbar (kostenlos).     

Sportlich geht es weiter mit den Internationalen Judo-Ski-Tagen von 16. bis 21. Januar, die bereits zum 33. Mal in Rauris stattfinden, und den Afrikanischen Rodelmeisterschaften am 5. März 2016.

Am 19. März 2016 werden etliche Skitourengeher dem Ruf des Sonnblicks folgen - beim Sonnblick-Rennen, einem ganz besonderen Skihochtourenrennen. Besonders, weil die Tradition dieses Rennens über 100 Jahre alt ist: Bereits 1894 wurden sportliche Höchstleistungen erbracht, als Wilhelm Ritter von Arlt in nur 32 Minuten die 1.600 Höhenmeter vom Gipfel des Hohen Sonnblicks bis nach Kolm Saigurn abfuhr.

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Raurisertal Veranstaltungskalender.