Rauris bei "9 Plätze - 9 Schätze"

Jetzt ist es offiziell: Das Raurisertal ist einer der schönsten Plätze im SalzburgerLand. In der ORF Show "9 Plätze - 9 Schätze" wird am 25. Oktober Österreichs schönster Platz gesucht. Das SalzburgerLand wird beim großen Österreich Finale vom Raurisertal mit seinem Seidlwinkltal vertreten.

Von 4. bis 7. Oktober haben die ORF Landesstudios mittels Telefonvoting den jeweils schönsten Platz des Bundeslandes gesucht. Das Raurisertal in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern hat sich dabei gegen das Bluntautal in Golling (Tennengau) und die Riesenbäume in St. Martin am Tennengebirge im Lammertaler Urwald (Pongau) durchgesetzt.Das Rauriser Seidlwinkltal – auch als „Tal der Pilger und Säumer“ bekannt – ist im Sommer ein beliebtes Wanderziel. Hier wandelt man auf „echt alten“ Pfaden: einer Jahrhunderte alten Handelsroute, die über das Hochtor an der Großglocknerstraße führt. Zur Einkehr bieten sich die zertifizierten SalzburgerLand Almsommer-Hütten Gollehenalm (Almsommerhütte 2013), Palfneralm und Litzlhofalm an – genauso wie das über 500 Jahre alte Tauernhaus, das zu Säumerzeiten schon als Raststation galt. Außerdem führt ein Wasserinformationsweg durch das Rauriser Seitental, der über den Wasserreichtum der größten Salzburger Nationalparkgemeinde informiert.Die ORF Show „9 Plätze – 9 Schätze“ wird am 25. Oktober 2014 um 20:15 Uhr auf ORF 2 ausgestrahlt. Moderiert wird die Show von Armin Assinger und neun „Bundesland Heute“ ModeratorInnen.