Paul Gerstgraser wirbt für das Raurisertal

Der Nachwuchs-Kombinierer Paul Gerstgraser wirbt in Zukunft für seine Heimatgemeinde - das Raurisertal. Das Rauriser Födermodell setzt sich aus Gemeinde, Tourismusverband, Rauriser Hochalmbahnen und Raiffeisenbank zusammen. Im Mittelpunkt steht die Förderung der sportlichen Karriere und Entwicklung des talentierten Rauriser Athleten. Eingefädelt wurde der Deal von renz projects aus Hallein, die sich unter anderem der Förderung von Nachwuchstalenten im Sport- und Kulturbereich annehmen.Paul´s nächste sportliche Ziele sind die Qualifikation für die Junioren WM in Val di Fiemme Ende Jänner 2014. Hier strebt Paul eine Medaille im Teambewerb an, nachdem er 2013 in Liberec (CZ) mit der Mannschaft Vizeweltmeister wurde. Im Einzelbewerb peilt er einen Platz unter den Top 10 an. Mittelfristig ist eines seiner erklärten Ziele die Aufnahme ins Nationalteam. Paul startet für den SV Schwarzach. Aber nicht nur sportlich wird 2014 ein spannendes Jahr für den talentierten Sportler: die Matura steht an. Wir wünschen Paul sportlich und privat alles Gute und freuen uns über die Kooperation!