Covid-19 Information für den Ski-Winter 21/22 bei den Rauriser Hochalmbahnen

Unter Einhaltung der aktuell gültigen Verordnungen der Regierung und unserer zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen sind wir fest davon überzeugt, dass Sie in Rauris einen erholsamen und sicheren Winterurlaub verbringen können!

Aktuell Lock Down bis voraussichtlich 13. Dezember 2021.
Wir planen den Saisonstart am 17.12.2021!

MÜssen Gäste einen Covid-Nachweis bei der BEnützung von Liftanlagen erbringen?

Ja, für die Nutzung der Liftanlagen ist es für Personen ab 12 Jahren verpflichtend, einen Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr nach der 2G-Regel (geimpft-genesen) beim Ticketkauf zu erbringen.
Für Kinder und Jugendliche, die in Österreich schulpflichtig sind, gilt der Ninja Pass als 2G-Nachweis und ist in der jeweiligen Testwoche auch an den Wochenenden gültig.

Wie verknüpfe ich mein Skiticket mit dem notwendigen 2G-Nachweis?

Ihr Ticket ermöglicht nur dann Zutritt ins Skigebiet, wenn Sie einen gültigen 2G-Nachweis mit Ihrem Ticket verknüpfen.
Dies kann an den Kassen erfolgen ODER
am frei zugänglichen Tool an der Hochalmbahn im Kassenbereich durch Hochladen des grünen Passes (derzeit noch in Ausarbeitung)

Was gilt als 2G-Nachweis für den Ticketkauf?

Der Grüne Pass oder ein anderer der folgenden Nachweise werden für Zutritte akzeptiert:

  • Geimpft: Nachweis einer vollständigen Impfung.    
  • Genesen: ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine in den vergangenen sechs Monaten erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion. Nicht mehr akzeptiert werden Antikörper-Nachweise, die nach Ablauf von sechs Monaten nach durchgeführter Infektion ausgestellt worden sind.
  • Nicht mehr als Nachweis gelten Antigen-Schnelltests und PCR-Tests.

Wie funktioniert die Freischaltung von Saisonkarten/Mehrtageskarten?

Ihre Saisonkarte ermöglicht nur dann Zutritt ins Skigebiet, wenn Sie einen gültigen 2G-Nachweis mit Ihrem Ticket verknüpfen.
Dies kann an den Kassen erfolgen ODER
am  frei zugänglichen Tool an der Hochalmbahn im Kassenbereich durch Hochladen des grünen Passes (derzeit noch in Ausarbeitung)

Muss ich eine FFP2 Maske tragen?

Das permanente Tragen einer FFP2 Maske ist für Personen ab 14 Jahren in geschlossenen Anstellbereichen/Räumen (WC)  und ein der Gondel verpflichtend. Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr benötigen keine Maske, vom 6. bis zum 14. Lebensjahr genügt ein eng anliegender Mund- Nasenschutz. Schlauchschals (Euro 1,50) und FFP2 Masken (Euro 2,00) sind auch an unseren Kassen erhältlich.

Welche Regelungen gelten für Kinder?

Die 2G-Regel (geimpft - genesen) gilt für alle Gäste ab dem vollendeten 12. Lebensjahr.
Kinder unter 12 Jahren benötigen keinen 2G-Nachweis. Alle bisher gekauften Saison- und Jahreskarten für Kinder unter 12 Jahren werden bis zum 12. Geburtstag automatisch freigeschalten.
Für Kinder zwischen 12 und 15 Jahren erwarten wir noch eine einheitliche europaweite Regelung. 
Für Kinder und Jugendliche, die in Österreich schulpflichtig sind (9 Schuljahre), gibt es eine Sonderregelung: Der Ninja-Pass, der an österreichischen Schulen ausgestellt wird, ist einem 2G-Nachweis gleichgestellt und gilt daher auch als Zutrittsnachweis. Der Nachweis des Ninja-Passes gilt nur in den Wochen, in denen in den Schulen regelmäßig Testungen durchgeführt werden. In diesen Wochen gilt der Ninja-Pass auch für die Wochenenden.
Für Kinder ab 12 Jahren, die keiner Schulpflicht in Österreich unterliegen, bleibt derzeit die 2G-Nachweispflicht aufrecht. Der Nachweis einer Impfung oder Genesung ist erforderlich.

Gibt es Kapazitätsbeschränkungen im Winter?

Derzeit gibt es keine Kapazitätsbeschränkungen.

Wie ist die Rückvergütung im Winter 21/22 geregelt?

Sollten Sie bereits bezahlte Skipässe aufgrund behördlicher Anordnungen (auch notwendige Quarantäne bei Heimreise) oder medizinischer Atteste betreffend Covid19 – zur Gänze oder teilweise - nicht nützen können, so werden nicht konsumierte Skitage refundiert.

Bei einer behördlichen oder wirtschaftlich notwendigen Schließung des Skigebietes werden Saisonkarten und Mehrtageskarten nutzungsabhängig rückerstattet. Die Rückvergütung errechnet sich aus dem Saisonkartenpreis abzüglich dem Nebensaison-Tageskartenpreis der jeweiligen Person (Erw/Jug/Kind) für die konsumierten Tageseintritte.

mehr hilfreiche informationenzum Wintertourismus in Österreich und im Salzburgerland:


Sicheres Salzburgerland

Sicheres Österreich

Stand: 25.11.2021

pornobonjour